Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Aktuelles / Aus dem Institut / 16.11. Babelsberger Sternennacht
Drucken  

16.11. Babelsberger Sternennacht

Am Donnerstag, 16. November 2017, ab 19:15 Uhr lädt das Leibniz-Institut für Astrophysik Potsdam (AIP) zur nächsten Babelsberger Sternennacht ein. Prof. Dr. Christoph Pfrommer hält einen Vortrag über „Schwarze Löcher im Universum“.
16.11. Babelsberger Sternennacht

Künstlerische Darstellung eines supermassiven Schwarzen Loches. Bild: NASA/JPL-Caltech

Schwarze Löcher gehören zu den rätselhaftesten Objekten in unserem Universum. Aber was wissen wir wirklich über sie und was ist Science Fiction? In diesem Vortrag werden wir uns auf eine Reise zu den Grenzen unseres Wissens begeben und lernen, was die Faszination von Schwarzen Löchern ausmacht. Christoph Pfrommer wird die Beobachtungen erklären, die Astrophysikerinnen und Astrophysiker schlussendlich davon überzeugt haben, dass Schwarze Löcher in der Realität existieren. Darüber hinaus wird der Wissenschaftler Theorien vorstellen, die Entstehung und Wachstum der kosmischen Objekte erklären. Aber Schwarze Löcher bestehen nicht isoliert im Universum, sondern können sogar die Entwicklung von Galaxien und Galaxienhaufen beeinflussen. Indem wir Schwarze Löcher erforschen, verstehen wir die Geheimnisse der kosmologischen Strukturentstehung besser.

Im Anschluss bieten wir eine Führung über das Gelände und – bei klarer Sicht – die Beobachtung an einem unserer Spiegelteleskope an.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Freier Eintritt, keine Anmeldung erforderlich.

Veranstaltungsort: AIP, An der Sternwarte 16, 14482 Potsdam

 

Weitere Termine Babelsberger Sternennächte