Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Aktuelles / Aus dem Institut / 20.04. Babelsberger Sternennacht
Drucken  

20.04. Babelsberger Sternennacht

Am 20. April 2017 ab 19:15 lädt das Leibniz-Institut für Astrophysik Potsdam (AIP) zur nächsten Babelsberger Sternennacht ein. Prof. Dr. Philipp Richter gibt Einblicke in „Das diffuse Universum“.
20.04. Babelsberger Sternennacht

Der Adlernebel. Bild: NASA & ESA

Riesige Mengen von Gas wurden im Anfangsstadium des Universums unter dem gravitativen Einfluss der Dunklen Materie zusammengeballt – so entstand die erste Generation von Galaxien und Sternen. Galaxien enthalten auch heute noch große Mengen an diffusem Gas und wandeln dieses fortwährend in neue Sterne um. Für die Entstehung und Entwicklung von Galaxien spielt die gasförmige Materiekomponente im Universum deshalb eine Schlüsselrolle. Der Gastvortrag von Philipp Richter vom Institut für Physik und Astronomie der Universität Potsdam beleuchtet die wichtigsten Eigenschaften dieses faszinierenden Mediums und gibt einen Einblick in die aktuelle Forschung auf diesem Gebiet.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der bundesweiten Clusterwoche statt, deren Ziel es ist, die Vielfalt und Stärke der deutschen Clusterlandschaft darzustellen. Schirmherrschaft haben die Bundesministerin für Bildung und Forschung Johanna Wanka und der Bundesminister für Wirtschaft und Energie Sigmar Gabriel. Hier finden Sie weitere Informationen zur Clusterwoche Deutschland.

Im Anschluss bieten wir eine Führung über das Gelände und – bei klarer Sicht – die Beobachtung an einem unserer Spiegelteleskope an.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Freier Eintritt, keine Anmeldung erforderlich.

Veranstaltungsort: AIP, An der Sternwarte 16, 14482 Potsdam

 

Weitere Termine Babelsberger Sternennächte