Institute in General
   Activities
   Public Relations
   Research Groups
   Internal Pages
   Highlights
Search Telephone list Feedback Impressum Links
last change 2010 March 8, R. Arlt
Forschungsschwerpunkt II
Extragalaktische Astrophysik
 
[English]
Sternentstehung und
interstellares Medium
   Galaxien und Quasare    Kosmologie und
großräumige Strukturen
  Braune Zwerge und massearme Sterne; Durchmusterung nach hohen Eigenbewegungen; Entstehung massereicher Sterne und ihr Einfluss auf die Galaxienentwicklung; Entfernungskalibration mit der Periode-Leuchtkraft-Beziehung von Cepheiden; Sternentstehung im frühen Universum      Struktur der Milchstraße und ihrer Komponenten; Durchmusterungen nach Quasaren und Aktiven Galaxienkernen; AGN-Umgebungen und deren Wirtsgalaxien; Galaxienhaufen; Röntgenbeobachtungen von kompakten Objekten; numerische Simulationen der Galaxienentstehung      Morphologie und Entwicklung der großräumigen Struktur des Universums, Bildung der ersten Sterne und Galaxien, intergalaktisches Medium und Hintergrundstrahlung, Galaxienbildung im kosmologischen Kontext, Halos dunkler Materie, und Effekte einer dunklen Energie im Kosmos.
 
 
 
  Ausgewählte Projekte
CLUES    Constellation    eROSITA    GALOCS
  Constrained Local UniversE Simulations; die beobachtete Verteilung naher Galaxien bilden die Startbedingungen kosmologischer Simulationen      Internationales Programm zur Untersuchung des Ursprungs der Sternmassen und ihrer Verteilung      Die Mission soll die erste Durchmusterung des Himmels im mittleren Röntgenbereich bis 10 keV mit hoher Auflösung durchführen.      GALactic Open Cluster Study; von der DFG gefördertes deutsch-russisches Projekt zur Untersuchung der offenen Sternhaufen in der Sonnenumgebung
GEMS    MUSE    RAVE    SDSS
  Galaxy Evolution from Morphology and SEDs: eine Studie am größten zusammenhängenden Feld, das je mit dem HST aufgenommen wurde      Der Multi Unit Spectroscopic Explorer ist ein in Entwicklung befindliches Intrument zweiter Generation für das Very Large Telescope (VLT).      Das RAdial Velocity Experiment ist eine Durchmusterung zur Messung der Radialgeschwindigkeiten und Elementhäufigkeiten von bis zu 1. Mill. Sternen      Der Sloan Digital Sky Survey liefert detaillierte Bilder von 1/4 des Himmels im sichtbaren Licht sowie eine 3D-Karte von ~1 Mill. Galaxien und Quasaren.
STAGES    HETDEX/VIRUS    XMM-SSC     
  Space Telescope A901/902 Galaxy Evolution Survey: Durchmusterung zur Erforschung der physikalischen Mechanismen bei der Galaxienentwicklung      Spektrograf zur Zerlegung des Gesichtsfeldes in eine hohe Zahl einzelner optischer Spektren      XMM Survey Science Center am AIP liefert die Software für die Erkennung von Quellen in den XMM-EPIC-Daten.     
 
 
  Abgeschlossene Projekte
AMIGA    ARENA    Young stellar clusters     
  Adaptive Mesh Investigations of Galaxy Assembly: Code für kosmologische Simulationen mit adaptiver Gitterverfeinerung      Antarctic Research, a European Network for Astrophysics: Kollaboration zur Förderung von Infrarot- und optischer Astronomie in der Antarktis      EU-Netzwerk zur Erforschung junger Sternhaufen