Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Aktuelles / Aus dem Institut / Dr. Ulrich Müller neuer administrativer Vorstand des AIP
Drucken  

Dr. Ulrich Müller neuer administrativer Vorstand des AIP

1. November 2012. Dr. Ulrich Müller ist seit dem 1. November 2012 administrativer Vorstand des Leibniz-Instituts für Astrophysik Potsdam (AIP).
Dr. Ulrich Müller neuer administrativer Vorstand des AIP

Dr. Ulrich Müller. Foto: K. Mork/AIP

Er folgt damit auf Peter A. Stolz, der seit 1994 den administrativen Belangen des AIP vorgestanden hat. Gemeinsam mit Prof. Dr. Matthias Steinmetz, wissenschaftlicher Vorstand des AIP, bildet Dr. Ulrich Müller damit die Vorstandsspitze des Instituts.

Dr. Müller hat an der Universität der Bundeswehr München Staats- und Sozialwissenschaften mit dem Schwerpunkt Public Management studiert und 2004 zum Thema „Controlling als Forschungsgegenstand der Verwaltungswissenschaft“ promoviert. Vor seinem Wechsel zum AIP war er Leiter der Verwaltung am Max-Planck-Institut für Chemie (Otto-Hahn-Institut) in Mainz.

 

Pressekontakt: Kerstin Mork, presse@aip.de, 0331 7499469

 

Das Leibniz-Institut für Astrophysik Potsdam (AIP) beschäftigt sich vorrangig mit kosmischen Magnetfeldern und extragalaktischer Astrophysik. Einen weiteren Schwerpunkt bildet die Entwicklung von Forschungstechnologien in den Bereichen Spektroskopie, robotische Teleskope und E-Science. Seinen Forschungsauftrag führt das AIP dabei im Rahmen zahlreicher nationaler, europäischer und internationaler Kooperationen aus. Das Institut ist Nachfolger der 1700 gegründeten Berliner Sternwarte und des 1874 gegründeten Astrophysikalischen Observatoriums Potsdam, das sich als erstes Institut weltweit ausdrücklich der Astrophysik widmete. Seit 1992 ist das AIP Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft.