Press releases until 2010 (German only)

 

DateRelease (pdf)Corresponding Images
30.11.2010 AIP-Wissenschaftler Martin Roth zum Professor ernannt
PDF
01.11.2010 Johann-Wempe-Preis an Prof. Dr. Yehuda Hoffman
PDF
  1. Prof. Dr. Yehuda Hoffman vom Racah Institut für Physik der Hebrew University of Jerusalem ist der Johann-Wempe-Preisträger 2010 am AstrophysikalischenInstitut Potsdam (AIP). Foto: Privat
  2. Der Wempe Preis 2010 geht an Prof. Dr. Yehuda Hoffman vom Racah Institut für Physik (v.l.n.r.: Prof. Dr. Matthias Steinmetz (AIP), Prof. Dr. Yehuda Hoffman (Racah Institut für Physik), Martin Weibezahn (MWFK), Prof. Dr. Klaus G. Strassmeier (AIP)". Foto: Madleen Köppen/AIP
  3. Der Wempe Preis 2010 geht an Prof. Dr. Yehuda Hoffman vom Racah Institut für Physik (v.l.n.r.: Prof. Dr. Matthias Steinmetz (AIP), Prof. Dr. Yehuda Hoffman (Racah Institut für Physik), Dr. Stefan Gottlöber (AIP), Prof. Dr. Klaus G. Strassmeier (AIP). Foto: Madleen Köppen/AIP
29.09.2010 Ideenreicher Potsdamer Astrophysiker
PDF
  1. Martin M. Roth, Astrophysiker am AIP, wird als "Herr der Dunklen Materie" in der BMBF-Ausstellung porträtiert. Grafische Umsetzung: Thilo Schoch
  2. Martin M. Roth vom Astrophysikalischen Institut Potsdam (AIP) bei der BMBF-Ausstellungseröffnung in Berlin. Foto: Thilo Schoch
21.09.2010 Zeugen kosmischer Geschichte
PDF
  1. The galaxy NGC4631 observed with the Hubble Space Telescope as part of the GHOSTS nearby galaxy survey. Credit: NASA, ESA, R. de Jong (AIP), et al.
29.07.2010 Kosmisches Verwechslungsspiel
PDF
21.07.2010 Sterne weit schwerer als gedacht: Sterne mit 300 Sonnenmassen entdeckt
PDF
  1. Beschriftete grafische Darstellung der Größe von Sternen. [Bild: ESO]
  2. Grafische Darstellung der Größe von Sternen. [Bild: ESO]
15.06.2010 Durchbruch für das Large Binocular Telescope
Das LBT liefert schärfere Bilder als Hubble
PDF
  1. Der bewegliche Sekundärspiegel während seiner Installation in den Laboren von Arcetri in Italien. Das Bild zeigt die 672 winzigen Magneten, die auf der Rückseite des Spiegels verteilt sind und die durch ein elektromechanisches Gerät gesteuert werden. Damit wird der Sekundärspiegel im zeitlichen Abstand von nur einer Tausendstel Sekunde so verformt, dass er Bildfehler erzeugt, die den Störungen durch die Atmosphäre entgegengesetzt sind und diese somit ausgleichen. Diese Korrektur in "Echtzeit" ist u.a. deshalb möglich, weil die Dicke des konkaven Sekundärspiegel bei einem Durchmesser von 91 cm nur 1.6mm beträgt. Die Störungen der Atmosphäre werden zuvor präzise durch einen sogenannten "Pyramid"-Sensor gemessen (Photo by R. Cerisola).
  2. Ein Doppelsternsystem beobachtet mit dem LBT - links ohne, rechts mit Adaptiver Optik. Links ist die Doppelsternnatur nicht erkennbar, rechts ist das System ohne Probleme aufgelöst. Darüber hinaus macht sich ein weiterer Effekt bemerkbar: durch die schärfere Abbildung wird auch die Empfindlichkeit des Teleskops für lichtschwache Objekte deutlich verbessert, wodurch ein dritter Stern erkennbar wird.
  3. Vergleich des LBT mit dem Hubble Weltraumteleskop: Das Bild zeigt die Zentralregion des Kugelsternhaufens M92, beobachtet von beiden Teleskopen bei einer Wellenlänge von 1.6 Mikrometer. Es ist leicht erkennbar, dass das LBT-Bild (rechts) das Hubble-Bild (links) an Schärfe und Empfindlichkeit eindeutig übertrifft.
12.06.2010 Königlicher Segen für weltgrößtes Radio-Teleskop
Offizieller Start des Teleskop-Netzwerks LOFAR mit französischer, deutscher, niederländischer, schwedischer und britischer Beteiligung.
PDF
20.05.2010 Strukturen galaktischer Magnetfelder verständlich machen
Sonderpreis des 13. Leibniz-Kollegs für AIP-Nachwuchswissenschaftler
PDF
  1. Dr. Oliver Gressel. Foto: Shehan Bonatz
12.05.2010 Dr. Carsten Denker vom AIP zum außerplanmäßigen Professor der Universität Potsdam ernannt
PDF
  1. Prof. Dr. Dieter Neher von der Universität Potsdam überreicht Dr. Carsten Denker (rechts) vom Astrophysikalischen Institut Potsdam die Urkunde. Foto: Madleen Köppen/AIP
  2. Dito.
16.04.2010 Presse-Einladung zur feierlichen Einweihung und Schlüsselübergabe
Neubau für Technologieentwicklung und -transfer
PDF
  1. Faltblatt zum Neubau für Technologieentwicklung und -transfer
  2. Einladungskarte
04.03.2010 RAVE survey ventures beyond our immediate home
Pressemitteilung der Universität Groningen
HTML
01.03.2010 Die ersten 3D-Spektrographen gehen in Serienproduktion
PDF
  1. Einer der 24 Spektrographenköpfe bei der Montierung am AIP. [Foto: Rainer Arlt/AIP]
  2. Der 3D Spektrograph. [Foto: ESO/CRAL]
10.02.2010 Sonnenähnliche Schwingungen auf magnetisch aktivem Stern mit Flecken entdeckt

Solar-like oscillations discovered on a magnetically active spotted star

PDF
  1. Die Veränderung der Radialgeschwindigkeit des aktiven G8 Unterriesen EK Eridani bedingt durch die Bewegung der Sternoberfläche. Drei aufeinanderfolgende Nächte mit dem HARPS-Spektrograph am 3,6-Meter-Teleskop der ESO in La Silla zeigen die stärksten Schwingungen bei 320 Mikrohertz (etwa 50 Minuten) bei einer radialen Amplitude dieser Schwingungsmode von 15 Zentimeter pro Sekunde. [Bild: Thomas H. Dall/ESO]
  2. Dreißig Jahre der Photometrie von EK Eridani im visuellen Licht (oberes Feld), zusammen mit 12 Jahren gleichzeitiger V-I Farbphotometrie (unteres Feld), zeigen eine Periode von 309 Tagen. Die vertikalen Striche zeigen die 309 Tage Periode. [Bild: Klaus G. Strassmeier/AIP]
28.01.2010 "Größter Kamerachip der Welt für die Astronomie"
PDF
  1. Die erste der beiden 10k x 10k Einheiten bei einer Temperatur von -100 °Celsius und einem Vakuum von 10-5 Torr während der Labortests. [Foto: Emil Popow/AIP]
  2. 112 Megapixel STA1600A CCD im AIP Kühlgefäß. Die Einheit hat 16 Ausgabeverstärker auf zwei Videoboards. [Foto: Mike Lesser, ITL]
  3. Die hohe Effizienz der blauen Sensitivität der zwei PEPSI 10k CCDs. Der Höchstwert von 96 Prozent ist eine der höchsten Effizienzen die jemals erreicht wurde. Die CCD wird in einer Wellenlänge von 380-540nm arbeiten. [Foto: Mike Lesser, ITL]
11.12.2009 "First Light" für LOFAR Radioantennenfeld in Potsdam
PDF
  1. Der Radiohimmel über Potsdam mit der Milchstraße, Cassiopeia A und Cygnus A. [Bild: AIP/Frank Breitling]
  2. Eine Low-Band-Antenne aus dem Antennenfeld in Potsdam-Bornim. [Foto: AIP/Christian Vocks]
10.12.2009 Woher kommen die Magnetfelder im Universum?
DFG richtet neue Forschergruppe unter Beteiligung des Astrophysikalischen Instituts Potsdam ein.
PDF
  1. Magnetfelder in der Spiralgalaxie M51, dargestellt als Striche, aus Radiomessungen bei 6 cm Wellenlänge mit dem 100-m-Teleskop Effelsberg und dem Very Large Array (USA). Die "Höhenlinien" geben die Stärke der Radiostrahlung an. Das optische Bild stammt vom Hubble Space Telescope. [Copyright: MPIfR Bonn und NASA/ESA, Grafik: Sterne und Weltraum]
08.12.2009 Astrophotonik Partnerschaft zwischen Potsdam und Sydney
Astrophysikalisches Institut Potsdam (AIP) und Universität Potsdam (UP) vereinbaren Forschungskooperation mit Australien.
PDF
  1. Die Partner des deutsch-australischen Astrophotonik-Instrumenten-Konsortiums (von links nach rechts): Prof. Joss Bland-Hawthorn (USyd), Dr. Roger Haynes (innoFSPEC), Dr. Oliver Reich (innoFSPEC), Prof. Matthew Colless, (AAO), Prof. Hans-Gerd Löhmannsröben (UP), Prof. Matthias Steinmetz (AIP), Hans-Peter Hiepe (BMBF), Dr. Martin Roth (AIP), Prof. Fred Watson (AAO), Dr. Hans-Günther Gnodtke (deutscher Generalkonsul, Sydney). [Bild: USyd]
  2. Dr. Hans-Günther Gnodtke (deutscher Generalkonsul, Sydney)
  3. Prof. Hans-Gerd Löhmannsröben (UP) und Dr. Mark Englund (Redfern Optical Components)
  4. Dr. Martin Roth (AIP)
02.12.2009 Einladung zur Pressekonferenz: Jahr der Astronomie 2009 - Bilanz und Ausblick
PDF
  1. "Der größte Mond auf Erden" [Skulptur und Foto: Wolfgang Volz]
04.11.2009 Astronomie im Breitwandformat
PDF
  1. Der elektronische Bildsensor (CCD) besitzt 16 Millionen Pixel und wird mit flüssigem Stickstoff auf -120 Grad Celsius gekühlt. [Bild: Thomas Fechner, AIP]
  2. Das erste Bild mit der neuen PMAS Kamera. Es zeigt kombinierte Spektren der Galaxie UGC2238 im Sternbild Widder und des Nachthimmels. Der aufgenommene Spektralbereich deckt das gesamte sichtbare Licht von 390nm im Blauen bis zu 720nm im Roten ab, doppelt so viel wie bisher. [Bild: Peter Weilbacher, AIP]
21.10.2009 "Astronomie und Astrophysik - ein Grundkurs" in der 5. Auflage erschienen
PDF
01.10.2009 Astronomie und Schule
Heute beginnt das 4. Quartal im Internationalen Jahr der Astronomie 2009
PDF

23.09.2009 Astronomischer Ratsvorsitz geht nach Potsdam
Rat Deutscher Sternwarten besetzt seinen Vorsitz neu
PDF
  1. Prof. Dr. Matthias Steinmetz
  2. Dr. Gabriele Schönherr
15.09.2009 "Das Universum mit Spektroskopie entschlüsseln"
82. Herbsttagung der Astronomischen Gesellschaft
PDF
    08.09.2009 Presseeinladung zur Eröffnung der 82. Herbsttagung der Astronomischen Gesellschaft (AG)

    PDF
    24.08.2009 Neumann-Exzellenzprojekt: Wie die ersten Galaxien entstanden
    Wissenschaftler am Astrophysikalischen Institut Potsdam (AIP) simulieren die Entstehung der ersten Galaxien auf Supercomputern
    PDF
    1. Die Abbildung zeigt die Dichte des Gases an einer Stelle, an der eine Galaxie entsteht. Im Zentrum herrscht bereits eine hohe Dichte (grün) die nach außen abfällt (rot). Zum Vergleich zeigt der Kreis die Größe des nach der japanischen Königin "Himiko" benannten Objekts, das bereits existiert hat, als das Universum 800 Millionen Jahre alt war. [Bild: AIP]
    04.08.2009 Mehr Raum für Spitzenforschung
    Richtfest am Neubau für Technologieentwicklung und -transfer am AIP
    PDF
      25.07.2009 Computersimulationen zeigen Eigenschaften von Galaxien
      PDF
        08.07.2009 Sebastian Kamann vom Astrophysikalischen Institut Potsdam (AIP) erhält Physik-Studienpreis
        PDF
        1. Sebastian Kamann ist wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand am Astrophysikalischen Institut Potsdam (AIP). (Foto: Hakan Önel/Astrophysikalisches Institut Potsdam)
        08.07.2009 Galaxien im Ruhestand
        Schwarze Löcher verhindern Sternentstehung in älteren Galaxien

         

        Black holes: pension funds for galaxies

        PDF

          01.07.2009 Weltbilder der Astronomie
          Heute beginnt das 3. Quartal im Internationalen Jahr der Astronomie 2009 - Halbzeitbilanz und Ausblick.
          PDF
          1. Fotos vom SternenFest am 27.6.2009 in Bonn [Fotos: Rainer Arlt, AIP]
          14.06.2009 Ausstellungseröffnung "Historische Sternwarten stellen aus"
          PDF
            19.05.2009 Johann-Wempe-Preis an Dr. Matthias Rempel
            PDF
              04.05.2009 Von Sonne, Mond und Sternen bis ins unsichtbare Universum
              PDF
              1. Ein 25-Meter-Mond begeistert die Besucher im Gasometer in Oberhausen zur Ausstellung "Sternstunden - Wunder des Sonnensystems". [Foto: Rainer Arlt, AIP]
              06.04.2009 "Ausgewählter Ort" im Land der Ideen: Lange Nacht der Sterne am Astrophysikalischen Institut Potsdam
              PDF
              1. Das AIP wurde zur "Langen Nacht der Sterne" am 4. April 2009 mit dem Preis "Ausgewählter Ort" im Land der Ideen ausgezeichnet. [Foto: Rainer Arlt, AIP]
              26.03.2009 Neue Professoren an Brandenburgs Hochschulen
              (Pressemitteilung des MWFK)
                12.02.2009 Ältester Brauner Zwerg
                PDF
                20.01.2009 Der Blick zum Himmel
                Astronomiejahr in Deutschland eröffnet
                PDF
                14.01.2009 Das Internationale Astronomiejahr mit starker deutscher Beteiligung
                Einladung zur Pressekonferenz
                PDF
                23.12.2008 Sternennacht am Großen Refraktor
                Beginn des Internationalen Astronomiejahres 2009
                PDF
                1. Im Großen Refraktor beginnt das Astrophysikalische Institut Potsdam mit seiner Veranstaltungsreihe zum Internationalen Astronomiejahr 2009. [Bild: AIP]
                09.12.2008 Johann-Wempe-Preis an Prof. Ken Freeman
                PDF
                  02.11.2008 Die magnetischen Geheimnisse des Kosmos lüften
                  IAU-Symposium 259 "Cosmic Magnetic Fields"
                  PDF
                  1. Magnetfelder im Innern der Sonne nach einem aktuellen Modell. Die Oberfläche zeigt tatsächlich beobachtete Sonnenflecken. [Grafik: AIP]
                  15.10.2008 Kosmische Magnetfelder im Laborexperiment
                  PDF
                  08.10.2008 Grundsteinlegung für Ergänzungsbau des Astrophysikalischen Instituts Potsdam
                  PDF
                    12.09.2008 Rund 7 Millionen Euro für Neubau des Astrophysikalischen Instituts Potsdam
                    PDF
                    02.09.2008 8. RHESSI-Workshop am Astrophysikalischen Institut Potsdam
                    02.-06. September 2008
                    PDF
                    1. Eine künstlerische Darstellung des RHESSI Satelliten im Orbit um die Erde.
                    29.08.2008 Lange Nacht der Sterne am Astrophysikalischen Institut Potsdam
                    06. September 2008, 18:00-01:00 Uhr
                    PDF
                    1. Bibliothek des Astrophysikalischen Instituts Potsdam [Foto: Rainer Arlt, AIP]
                    25.08.2008 Ein gewichtiger Fund
                    Wissenschaftler des Astrophysikalischen Instituts Potsdam entdecken den massereichsten Galaxienhaufen im frühen Universum
                    PDF
                    1. Forscher des Astrophysikalischen Instituts Potsdam (AIP) entdeckten den 7,7 Milliarden Lichtjahre entfernten Galaxienhaufen 2XMM J083026+524133 [Bild: ESA / AIP]
                    2. Das optische Bild, das bestärkt, dass 2XMM J083026+524133 ein weit entfernter Galaxienhaufen ist, aufgenommen mit dem Large Binocular Teleskope (LBT) in Arizona. [Foto: ESA, LBTC, AIP]
                    29.07.2008 Funkelnde Sterne über der Antarktis
                    PDF
                    1. Astronomen beobachten in der Antarktis am Pilotteleskop an der Concordia-Station unter besonders guten Bedingungen. [Foto: Runa Briguglio]
                    2. Mit höchster Genauigkeit wird die Lichtkurve des Sterns V841 Centauri abgetastet. [Grafik: AIP]
                    11.07.2008 Bernd Husemann vom Astrophysikalischen Institut Potsdam erhält Physik-Studienpreis
                    PDF
                    10.07.2008 Leibniz-Förderempfehlung für das Astrophysikalische Institut Potsdam (AIP)
                    PDF
                    09.06.2008 Ausstellungseröffnung "Sternbilder - Weltbilder" des AIP
                    (Pressemitteilung des Landtages)
                    HTML
                      06.06.2008 Lange Nacht der Wissenschaften 14.6.2008: 17-01 Uhr am Astrophysikalischen Institut Potsdam (AIP)
                      PDF
                      25.04.2008 Potsdamer Zentrum für Innovationskompetenz erhält Bundesförderung:
                      AIP und Uni Potsdam gemeinsam erfolgreich mit "innoFSPEC"
                      PDF
                      1. Die Projektleiter Dr. Martin Roth (rechts) und Prof. Dr. Hans-Gerd Löhmannsröben [Bild: AIP]
                      2. Das innoFSPEC Team [Bild: AIP]
                      17.04.2008 Mit Potsdamer Fasertechnologie der Dunklen Energie auf der Spur
                      Faseroptiken des AIP feiern erste Erfolge am Hobby-Eberly Teleskop
                      PDF
                      1. Zur Erforschung der Dunklen Energie wird eines der weltweit größten Teleskope benötigt, das 9,2-m Hobby-Eberly Teleskop in Texas. [Bild: AIP]
                      2. Ein weiteres Bild der Kuppel des HET. [Bild: AIP]
                      3. Speziell angeordnete Glasfasern leiten das Licht vom Teleskop zum Spektrographen. Dabei können hunderte (im finalen Instrument zehntausende) von Bildpunkten gleichzeitig spektroskopisch vermessen werden. [Bild: AIP]
                      4. Faser-Kopf des Lichtleiters [Bild: AIP]
                      5. Faserbündel (gelbes Kabel) im Primärfokus des Hobby-Eberly-Teleskops [Bild: AIP]
                      14.03.2008 Wie Astrophysik bei der Krebserkennung helfen kann - Optische Hochtechnologie der Weltallforscher kommt in der Physikalischen Chemie zum Einsatz
                      PDF
                      06.03.2008 Das Large Binocular Telescope (LBT) blickt erstmals mit beiden "Augen" ins ALL
                      PDF
                      LBT-Aufnahmen der Spiralgalaxie NGC 2770 in 102 Mill. Lichtjahren Entfernung. Sie besteht aus einer flachen Scheibe aus Sternen und leuchtendem Gas, die leicht zu unserer Sichtlinie geneigt ist. [Bilder: E. Giallongo und Kollegen, INAF]
                      1. Kombination zweier Aufnahmen im UV und grünen Licht. Dies betont die mehr klumpigen Regionen von neu entstandenen heißen Sternen in den Spiralarmen.
                      2. Kombination zweier langbelichteter Aufnahmen im roten Spektralbereich, die die eher gleichmäßige Verteilung der älteren und kühleren Sterne zeigt
                      3. In dieser Zusammenfassung aller Einzelaufnahmen sind alle Strukturen der Galaxie gut erkennbar.
                      23.11.2007 Lise Bech Christensen vom Astrophysikalischen Institut Potsdam erhält Nachwuchspreis der Leibniz-Gemeinschaft
                      PDF
                      22.11.2007 Mit dem LBT den Weg der Sterne verfolgen: AIP bringt Steuerungselement "made in Brandenburg" ans Large Binocular Telescope (LBT)
                      PDF
                      1. Die AGW-Einheit am LBT. Darunter ist einer der zwei 8,4-Meter-Hauptspiegel zu sehen [Bild: Jesper Storm]
                      2. Das Large Binocular Telescope auf dem Mount Graham in Arizona [Bild: Elizabeth Alvarez]
                      3. Das Large Binocular Telescope auf dem Mount Graham in Arizona [Bild: John Hill]
                      05.11.2007 Johann-Wempe-Preis an Dr. Ignasi Ribas
                      PDF
                      Johann Wempe Award for Dr. Ignasi Ribas
                      PDF
                      1. Der Preisträger Dr. Ignasi Ribas [Bild: S. Bonatz]
                      2. Prof. Johann Wempe, ehemaliger Institutsdirektor des AOP und Stifter des Johann-Wempe-Preises [Bild: AIP]
                      30.09.2007 Trotz Regen 382 begeisterte Besucher bei der "Langen Nacht der Sterne"
                      PDF
                      1. Sogar eine Schulklasse hatte sich am Samstagabend im Regen am Großen Refraktor getroffen. [Foto: R. Arlt]
                      2. Besucher der Langen Nacht der Sterne schauen durch das größte Linsenteleskop Deutschlands, leider ohne Sterne zu sehen. [Foto: R. Arlt]
                      21.09.2007 Lange Nacht der Sterne des Astrophysikalischen Instituts Potsdam
                      PDF
                      1. Der Große Refraktor auf dem Telegrafenberg. [Foto: R. Arlt]
                      2. Der Große Refraktor und der Einsteinturm. [Foto: S. Bonatz]
                      14.09.2007 Warum ist die Herkules-Zwerggalaxie so flach?
                      Erste referierte und akzeptierte Veröffentlichung auf Basis von Beobachtungen des neuen Large Binocular Telescope (Pressemitteilung des MPIA)
                      14.09.2007 Astrophysik in der Antarktis - Konferenz am Astrophysikalischen Institut Potsdam
                      17. bis 21. September am Potsdamer Telegraphenberg
                      PDF
                      1. Die CONCORDIA-Station in der Antarktis [Foto: A. Agabi]
                      2. Das Concordiastro Observatorium [Foto: E. Aristidi]
                      07.09.2007 Umfangreichster Katalog mit Satellitenaufnahmen von kosmischen Röntgenquellen veröffentlicht
                      AIP an sechsjähriger Katalogarbeit beteiligt
                      PDF
                      1. Röntgenkarte des Himmels [Bild: ESA]
                      17.08.2007 Mit innoFSPEC Potsdam - Optische Technologien im Dialog am 31.August 2007
                      PDF
                      12.07.2007 Großes Interesse für Potsdamer Kompetenzzentrum auf der LASER in München
                      PDF
                      22.06.2007 Potsdamer Workshop über Strömungen in der Sonne
                      PDF
                      01.06.2007 Ehrenkolloquium für Professor Krause am AIP
                      PDF
                      01.06.2007 Lange Nacht der Wissenschaften am AIP
                      PDF
                      02.05.2007 Astrophysiker vom AIP erforscht in Israel als Gastprofessor die Galaxienentstehung
                      PDF
                      1. Mit Galaxiensimulationen lässt sich die Entstehungsgeschichte von Galaxien nachvollziehen. [Bild: A. Khalatyan, AIP]
                      26.04.2007 Warum explodieren Schwarze Löcher nicht? - Galaxienvorträge und 3D-Kino beim Zukunftstag 2007 am AIP
                      PDF
                      11.04.2007 Erforschung der dunklen Energie mit eRosita
                      PDF
                      1. Designentwurf des Röntgenteleskops eRosita [Bild: MPE]
                      03.04.2007 Potsdamer Astronomen und das Internationale Heliophysikalische Jahr
                      PDF
                      1. Ein Masseausbruch auf der Sonne und sein Einfluss auf das Magnetfeld der Erde. Beim Aufprall auf die Erde kann die magnetische Plasmawolke zum Ausfall von Kommunikations-, Navigations- und Stromsystemen führen oder Satelliten beschädigen; künstler. Abb. [Bild: NASA].
                      2. Die Heliosphäre wird u.a. von der Raumsonde Ulysses erforscht; künstler. Abb. [Bild: NASA]
                      3. Ein halbes Jahrhundert nach dem erfolgreichen Internationalen Geophysikalischen Jahr 1957 wurde das Jahr 2007 zum "Internationalen Heliophysikalischen Jahr" erklärt [Bild: Logo des IHJ].
                      23.03.2007 Potsdamer Astronomen planen Teleskop in der Antarktis - EU-Rahmenprogramm-Tagung hierzu in Teneriffa
                      PDF
                      Astronomers in Potsdam plan telescope in Antarctica - EU control program conference in Tenerife
                      PDF
                      1. Entwurf von ICE-T, das Teleskop, das zukünftig in der Antarktis beobachten soll [Bild: AIP]
                      2. Die italienisch-französische Concordia-Station in der Antarktis. Die Fahnenträger symbolisieren die beteiligten Länder [Bild: Guillaume Dargaud, Saclay, Frankreich]
                      16.03.2007 Wissenschaftlicher Vorstand bleibt dem Astrophysikalischen Institut Potsdam erhalten
                      PDF
                      1. Professor Matthias Steinmetz vor dem Hauptgebäude des AIP mit Teleskopkuppel [Bild: S. Bonatz, AIP]
                      14.03.2007 "ESO Committee of Council" tagt am Astrophysikalischen Institut Potsdam
                      PDF
                      1. Schwarzschildhaus (links) und Bibliothek des AIP [Foto: S. Bonatz, AIP]
                      28.11.2006 In einer Kirche berechnet der leistungsfähigste Computer Europas die Entstehung von Galaxien - Astrophysiker des AIP beteiligt
                      PDF
                      The most powerful computer in Europe simulates the formation of galaxies in a church - astrophysics of the AIP involved
                      PDF
                      1. MareNostrum in der ehemaligen Kapelle auf dem Campus der polytechnischen Universität von Barcelona (im Barcelona Supercomputing Center). Der Name unser Meer ist die römische Be-zeichnung des Mittelmeeres und soll die zentrale Rolle des Systems für die Wissenschaft symbolisieren [Foto: S. Gottlöber, AIP]
                      2. MareNostrum, der größte Supercomputer Europas und der fünftgrößte der Welt [Foto: S. Gottlöber, AIP]
                      3. Hochauflösende Galaxiensimulation, die eine großräumige Gasverteilung eine Milliarde Jahre nach dem Urknall zeigt. In den Knotenpunkten der Filamente entstehen Protogalaxien. [Abb.: Arman Khalatyan, AIP]
                      17.11.2006 Wissenschaft und Industrie fördern Standortfaktor Potsdam gemeinsam: Innovationszentrum für Faserspektroskopie am AIP
                      PDF
                      1. Zwei mit unterschiedlichen Laserlichtquellen gespeiste optische Fasern im Laborversuch [Bild: AIP]
                      2. Bild der Konzeptstudie für das amerikanisch-deutsche HETDEX-Projekt [Bild: MacDonald Obs., Texas]
                      3. Die Initiatoren von innoFSPEC, Dr. Martin Roth (links) und Prof. Hans-Gerd Löhmannsröben [Bild: AIP].
                      19.10.2006 3D-Aufnahmen von Sonnenaktivitäten
                      PDF
                      3D Images of Solar Activity
                      PDF
                      1. Bild 1 [NASA/Walt Feimer]
                      2. Bild 2 [NASA/Walt Feimer]
                      3. Bild 3 [NASA/JHU]
                      13.10.2006 Erster Satellit zur Sonne
                      PDF
                      18.09.2006 Ein Kugelsternhaufen zur "Langen Nacht der Sterne"
                      PDF
                      12.09.2006 Lange Nacht der Sterne
                      PDF
                      12.09.2006 Das magnetische Universum ins Labor geholt - das PROMISE-Experiment
                      PDF
                      08.09.2006 Die Rolle der Schwarzen Löcher
                      IV. Potsdamer Thinkshop am Astrophysikalischen Institut Potsdam (AIP)

                      PDF
                      1. Im Computer erzeugte Simulation einer Galaxie [Abb.: A. Khalatyan, A. Cattaneo, M. Steinmetz]
                      04.09.2006 Astrophysiker öffnen den Großen Refraktor
                      PDF
                      04.09.2006 Wempe-Preis an Prof. Eva Grebel
                      PDF
                      1. Die Preisträgerin Prof. Eva K. Grebel [Foto: Shehan Bonatz].
                      2. Prof. Johann Wempe, ehemaliger Institutsdirektor des AOP, Stifter des Johann-Wempe-Preises wäre dieses Jahr 100 Jahre alt geworden.
                      07.07.2006 Junge Nachwuchswissenschaftler aus aller Welt in Potsdam
                      PDF
                      1. Studenten der Helmholtz-Sommerschule 2005 beim Studieren [Foto: HISP].
                      2. Eifriges Arbeiten an den Supercomputern [Foto: HISP].
                      3. Gegenseitige Hilfe und Diskussionen sind wichtiger Teil der Arbeit [Foto: HISP].
                      09.06.2006 Sternennacht am AIP
                      PDF
                      1. Planetarischer Nebel M2-9 [HST]
                      2. Planetarischer Nebel Mz3 [HST]
                      31.05.2006 Feierliche Wiedereinweihung des Großen Refraktors
                      PDF
                      Re-inauguration of the Great Refractor
                      PDF
                      1. Der restaurierte Refraktor erstrahlt wieder in vollem Glanz [Foto: Rainer Arlt].
                      2. Ministerin Wanka im Gespräch mit AIP-Direktor Prof. Matthias Steinmetz und dem Vorsitzenden des Fördervereins Dr. Gußmann [v.l.n.r., Foto: Shehan Bonatz]
                      3. Der Geschäftsführer von 4H-Jena-Engineering bedient mit der Hauptsponsorin Frau Neese von der Pietschker-Neese-Stiftung die neue elektronische Bedienung zur Öffnung der Kuppel [Foto: Shehan Bonatz].
                      4. Der Kuppelspalt öffnet sich [Foto: Shehan Bonatz].
                      17.05.2006 Robotisches Teleskop STELLA auf Teneriffa eingeweiht
                      PDF
                      Robotic Telescope STELLA inaugurated on Tenerife
                      PDF
                      1. Blick in das robotische Doppelteleskop STELLA auf dem Izana-Berg auf Tenriffa. (hinten, von links: Projektmanager Dr. Michael Weber, Gastwissenschaftler Prof. John Rice, STELLA-Gesamtprojektleiter Prof. Klaus G. Strassmeier, Leiter der Forschungstechnik Emil Popow, vorn: Katrin Götz und Robotik-Leiter Dr. Thomas Granzer)
                      2. Im Teleskopgebäude [Foto: Rainer Arlt]
                      3. bei offenem Gebäude [Foto: Rainer Arlt]
                      4. STELLA bei Nacht [Foto: Rainer Arlt]
                      5. STELLA bei Nacht mit bewegter Kuppel [Foto: Rainer Arlt]
                      6. bei offenem Gebäude [Foto: Rainer Arlt]
                      7. Teleskopgebäude [Foto: Emil Popow]
                      8. Blick auf das STELLA-Doppelteleskop [Foto: Emil Popow]
                      05.05.2006 LOFAR - ein neues Radioteleskop in Deutschland
                      PDF
                      LOFAR - a new radio telescope in Germany
                      PDF
                      1. LOFAR-Antennen für Wellenlängen 4-10m
                      2. LOFAR-Antennen für Wellenlängen 1-3m
                      3. Standorte der deutschen LOFAR-Stationen
                      21.03.2006 Keine Langeweile bei Potsdamer Sonnenforschern trotz Minimum an Sonnenflecken
                      RHESSI-Mission der NASA bis 2008 abgesichert
                      PDF
                      08.03.2006 Girls' Day 2006 am AIP
                      DOC
                      08.03.2006 Sternennacht am AIP
                      DOC
                      10.02.2006 Erste Datenveröffentlichung der Radialen Geschwindigkeitsstudie (RAVE)
                      PDF
                      First Data Release from the Radial Velocity Survey (RAVE)
                      PDF
                      26.01.2006 Erster kühler Planet außerhalb unseres Sonnensystems entdeckt
                      PDF
                      11.01.2006 RAVE mit einer Million Sternen
                      PDF
                      Scientists "Rave-ing" About Most Ambitious Star Survey Ever
                      PDF
                      11.07.2005 Der Sloan Digital Sky Survey geht weiter - das AIP beteiligt sich
                      DOC
                      24.05.2005 3D-Spektroskopie am AIP
                      PDF
                      1. Fasern (a) - Fasern (b)
                      2. Galaxie mit PPAK
                      02.03.2005 Alter Galaxienhaufen im jungen Universum entdeckt
                      HTML
                      12.02.2005 AIP-Donnerstag 17.2.05
                      DOC
                      1. Das Schwarzschild-Haus bei Nacht
                      28.01.2005 Sonnenausbrüche
                      DOC
                      1. Tremsdorf im Winter
                      2. Vollbild 4 MB
                      3. Registrierung
                      14.11.2004 Besuch aus dem Halo der Galaxis
                      DOC
                      1. Der Stern
                      2. Die Karte:
                      16.09.2004 Lange Nacht der Sterne
                      DOC
                      1. Hauptgebäude
                      2. Schwarzschildhaus
                      06.08.2004 Vortragsangebot
                      DOC
                      30.07.2004 Richtfest unter der Sonne
                      DOC
                      1. GREGOR und Pico Teide [Bild: R. Volkmer, KIS Freiburg]
                      2. GREGOR von Süden [Bild: R. Volkmer, KIS Freiburg]
                      3. GREGOR mit halb geöffneter Kuppel [Bild: R. Volkmer, KIS Freiburg]
                      30.06.2004 Robotische Astronomie: Zukunfts- und Gegenwartsforum in Potsdam
                      HTML
                      1. Powerpoint dazu
                      30.06.2004 50 Jahre OSRA Tremsdorf
                      HTML
                      1. Bilder dazu
                      30.06.2004 Sonnenteleskop GREGOR zur Reifeprüfung
                      HTML
                      20.06.2004 PEPSI kommt nach Potsdam
                      HTML
                      14.05.2004 Venustransit am 8.6.2004: Veranstaltungsankündigung
                      PDF
                      1. Begleitmaterial
                      28.04.2004 Mondfinsternis am 4.5.04: Einladung
                      PDF
                      27.02.2004 Vor 100 Jahren: Potsdamer entdeckt kaltes Gas vor heißem Stern
                      PDF
                      30.01.2004 Volkszählung in den Kinderstuben von Galaxien
                      PDF
                      12.01.2004 Superrechner Sanssouci - sorgenfreie Simulationen am AIP
                      PDF
                      30.10.2003 Extremer Koronaler Ausbruch auf der Sonne
                      PDF
                      06.10.2003 Das AIP präsentiert sich in Brüssel
                      PDF
                      26.06.2003 Die Jagd nach der ersten Hypernova
                      PDF
                      10.06.2003 2nd Thinkshop: Die lokale Gruppe als kosmologisches Übungsbeispiel
                      PDF
                      03.06.2003 Programm RAVE: Vermessung der Bewegung in der Milchstrasse
                      PDF
                      15.01.2003 Epsilon Indi B, der am nächsten gelegene und schnellste Braune Zwerg
                      PDF
                      09.09.2002 Wempepreis verliehen
                      PDF
                      06.09.2002 Programmieren gegen Hochwasser
                      PDF
                      11.09.2000 Festkolloquium zur Verabschiedung von Karl-Heinz Rädler
                      PDF
                      08.05.2000 300 Jahre Sternwarte Berlin/Babelsberg
                      PDF
                      04.05.2000 "Tag der offenen Tür" im AIP
                      PDF
                      28.02.2000 Einweihung des Forschungs- und Technologiegebäudes auf der Sternwarte Babelsberg
                      PDF
                      11.01.2000 Kosmische Dynamo erstmals im Labor erzeugt
                      PDF
                      03.12.1999 75 Jahre Einsteinturm
                      PDF
                      23.08.1999 100 Jahre Großer Refraktor auf dem Telegrafenberg
                      PDF
                      Press releases - Archive

                      All Years

                      2014

                      2013

                      2012

                      2011

                      until 2010