Stipendien für Postdoktorandinnen und Postdoktoranden

Das AIP kann Postdoktorandinnen und Postdoktoranden als unabhängige Stipendiatinnen und Stipendiaten aufnehmen. Bewerbungen für eine solche unabhängige Forschungsförderung sind über verschiedene deutsche und europäische Programme möglich, von denen einige unten aufgeführt sind. Weitere Möglichkeiten, z.B. für Interessierte aus bestimmten Herkunftsländern, finden Sie in der DAAD-Stipendiendatenbank: https://www2.daad.de/deutschland/stipendium/datenbank/en/21148-scholarship-database/

Wir ermutigen interessierte Kandidatinnen und Kandidaten, potentielle Betreuerinnen und Betreuer am AIP zu suchen und zu kontaktieren, um diese Optionen zu diskutieren und zu bewerten, ob und wie eine Bewerbung unterstützt werden kann.

1) Humboldt-Forschungsstipendium

Das Humboldt-Stipendium bietet ein Stipendium für zwei Jahre sowie eine Forschungsförderung. Das Stipendium bietet einige zusätzliche Leistungen, insbesondere einen bezahlten, 2- bis 4-monatigen Vollzeit-Deutschkurs im Vorfeld des Stipendiums. Bewerbungen sind das ganze Jahr über möglich.
https://www.humboldt-foundation.de/bewerben/foerderprogramme/humboldt-forschungsstipendium


2) Walther-Benjamin-Programm

Mit dem Walther-Benjamin-Programm der DFG werden Postdoktorandinnen und Postdoktoranden bis zu zwei Jahre lang für ein eigenes Forschungsprojekt gefördert. Während dieser Zeit sind sie Mitarbeiter/innen des Gastinstituts und erhalten zusätzliche Forschungsmittel. Das Programm richtet sich an junge PostDocs, die gerade ihre Promotion abgeschlossen haben. Es gibt keine feste Bewerbungsfrist, Bewerbungen sind jederzeit möglich (allerdings erst nach Abgabe der Dissertation).

https://www.dfg.de/foerderung/programme/einzelfoerderung/walter_benjamin/index.html


3) Marie-Curie-Stipendium

Das europäische Marie-Curie-Stipendienprogramm bietet eine bis zu zweijährige Finanzierung für Postdoktorandinnen und Postdoktoranden an einem europäischen Forschungsinstitut. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Ausbildung, dem Erwerb neuer Fähigkeiten und der Förderung der Karriere der geförderten Forschenden. Es gibt eine jährliche Aufforderung zur Einreichung von Bewerbungen, die in der Regel im September endet.
https://ec.europa.eu/research/mariecurieactions/actions/postdoctoral-fellowships

Letzte Aktualisierung: 9. November 2021