Öffentliche Veranstaltungen

Am AIP finden virtuelle Veranstaltungen statt und, wenn es die Lage zulässt, auch live auf dem Campus Babelsberg oder auf seinem historischen Standort auf dem Potsdamer Telegrafenberg.

Lange Nacht und Potsdamer Tag der Wissenschaften

Das LOFAR-Feld, eine Wiese mit flachen Radioantennen, an einem sonnigen Tag.

Das AIP ist regelmäßig mit einem Stand und Vorträgen auf dem Potsdamer Tag der Wissenschaften vertreten und/oder öffnet den Großen Refraktor und den Einsteinturm zur Berlin-Potsdamer Langen Nacht der Wissenschaften. Im Jahr 2022 sollen beide Veranstaltungen wieder vor Ort stattfinden: Das AIP beteiligt sich am Potsdamer Tag der Wissenschaften auf dem Gelände des Leibniz-Instituts für Agrartechnik und Bioökonomie (ATB) mit einem Infostand am LOFAR-Feld und einem Vortrag.

Babelsberger Sternennächte

Sternennächte Flyer, virtuell

Unsere beliebte Vortragsreihe findet derzeit online statt. In der Regel jeden dritten Donnerstag im Monat gibt es einen neuen Vortrag einer Wissenschaftlerin oder eines Wissenschaftlers des AIP, der ab 18 Uhr auf dem YouTube-Kanal Urknall, Weltall und das Leben ausgestrahlt wird. Die Termine, Vortragenden und Themen sowie die Links zu den bereits veröffentlichten Vorträgen können Sie dieser Seite entnehmen:

https://www.aip.de/babelsberger-sternennaechte/

Dieser Link ist auch auf unserem Flyer zu finden, die Termine sind ebenfalls im AIP-Kalender eingetragen.

Virtuelles Praktikum am AIP

Symbolbild Videokonferenz

Bereits zum zweiten Mal lud das AIP am 24. Februar Schülerinnen und Schüler, die sich für den Winter 2021/22 auf ein Praktikum beworben hatten und aufgrund der Pandemielage dieses nicht antreten konnten, ein, mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus dem Institut zu sprechen. Die Veranstaltung wurde per Zoom durchgeführt.

Girls' Day / Zukunftstag Brandenburg

Schülerinnen, die um ein kleineres Spiegelteleskop in einer hölzernen Kuppel mit geöffnetem Spalt stehen.

Der Girls' Day und der Zukunftstag Brandenburg für Schülerinnen und Schüler fand dieses Jahr am 28. April statt. Mehr Informationen gibt es auf der Seite Informationen für Schulen, anmelden konnten sich Interessierte für das virtuelle Programm am AIP unter https://www.girls-day.de sowie https://zukunftstagbrandenburg.de.

International Tuesday

Zwei Wissenschaftler, einer hält einen Sonnenball unter dem Arm und erklärt etwas, der andere hält ein Modell der Sonne mit den Magnetfeldlinien in der Hand
Bild: Gerolf Mosemann

Das Leibniz-Institut für Astrophysik Potsdam (AIP) lud am 21. September 2021 im Rahmen des International Tuesday zu einem Abend rund um die Astronomie ein. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Instituts gaben einen Einblick in ihren Forschungsbereich, musizierten auf dem Regenbogen und regten das Publikum zum Mitmachen an. Von der Beobachtung der Sonne über Sterne in der Milchstraße bis hin zu anderen Galaxien führten die Forschenden durch die faszinierende Wissenschaft, die versucht, unser Universum zu verstehen.

DAS NETZ

Einige Personen in weißer Kleidung tanzen vor dem Einsteinturm

Im Juli und August 2021 gehörten zum wiederholten Male eine Wissenschaftlerin und ein Wissenschaftler des AIP zum Ensemble einer performativen Veranstaltung. In "DAS NETZ", einer Folgeveranstaltung zu den "Zeitbrücken" vom vorherigen Jahr, erzählten, sangen, tanzten, musizierten und führten Forschende sowie Künstlerinnen und Künstler durch den Wissenschaftspark "Albert Einstein" auf dem Potsdamer Telegrafenberg - ein Ereignis der experimentellen Wissenschaftskommunikation für alle Sinne, unter der Regie von Philip Baumgarten.

Beobachtungsabende am Großer Refraktor

Refraktor_quadratisch.jpg

Im Winter gibt es in der Regel auch die Gelegenheit, an unseren Beobachtungsabenden den Großen Refraktor auf dem Telegrafenberg in Aktion zu erleben und einen Blick durch das historische Teleskop zu erhaschen. Die Termine werden rechtzeitig vorher bekannt gegeben.

Derzeit finden keine Beobachtungsabende statt.

Letzte Aktualisierung: 6. Mai 2022