Stiftungsorgane

Vorstand des Instituts

Der Stiftungsvorstand am Leibniz-Institut für Astrophysik Potsdam (AIP) besteht aus einem wissenschaftlichen Vorstandsmitglied und einem administrativen Vorstandsmitglied. Beide Vorstandsmitglieder vertreten grundsätzlich gemeinsam die Stiftung gerichtlich und außergerichtlich.

Der Stiftungsvorstand führt die Geschäfte der Stiftung. Dazu erledigt er sämtliche Angelegenheiten, die kraft Stiftungssatzung nicht ausdrücklich anderen Stiftungsorganen übertragen sind. Das wissenschaftliche Mitglied im Stiftungsvorstand ist Sprecher des Vorstandes und führt den Vorsitz im Vorstand und repräsentiert die Stiftung nach außen. Das administrative Mitglied im Stiftungsvorstand ist entsprechend den Bestimmungen des § 9 Landeshaushaltsordnung des Landes Brandenburg Beauftragte Person für den Haushalt und vertritt die Stiftung alleine in Geschäften der laufenden Verwaltung. Die Mitglieder des Vorstandes arbeiten zur Erfüllung des Stiftungszweckes eng und vertrauensvoll auf der Grundlage einer Geschäftsordnung zusammen.


Prof. Dr. Matthias Steinmetz
Wissenschaftlicher Vorstand und Vorsitzender des Vorstands,
Direktor Forschungsbereich: Extragalaktische Astrophysik

Wolfram Rosenbach
Administrativer Vorstand,
Leiter Verwaltung

Kuratorium

Das Kuratorium entscheidet über die allgemeinen Forschungsziele und die wichtigen forschungspolitischen und finanziellen Angelegenheiten der Stiftung. Es kann in wichtigen forschungspolitischen und finanziellen Angelegenheiten dem Stiftungsvorstand Weisungen erteilen. Das Kuratorium überwacht die Rechtmäßigkeit, Zweckmäßigkeit und Wirtschaftlichkeit der Geschäftsführung des Stiftungsvorstandes.


Dr. Inge Schlotzhauer (Vorsitz)
Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg

Timo Lebe (Stellvertretender Vorsitz)
Bundesministerium für Bildung und Forschung

Prof. Oliver Günther, PhD
Präsident der Universität Potsdam

Prof. Dr. Ralf Bender
Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik, Garching; Universitäts-Sternwarte, Ludwig-Maximilians-Universität, München

Wissenschaftlicher Beirat

Der aus externen Mitgliedern bestehende Wissenschaftliche Beirat fördert die Zusammenarbeit der Stiftung mit Hochschulen und anderen Forschungseinrichtungen und sorgt im Zusammenwirken mit dem Stiftungsvorstand für eine optimale Nutzung der Forschungsanlage. Der Wissenschaftliche Beirat nimmt außerdem zu den Entwürfen der Forschungs- und Entwicklungsprogramme sowie der Wirtschaftspläne schriftlich Stellung und führt die Bewertung der wissenschaftlichen Ergebnisse der Stiftung durch.


Prof. Dr. Ralf Bender (Vorsitz)
Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik, Garching; Universitäts-Sternwarte, Ludwig-Maximilians-Universität, München

Prof. Dr. Sami K. Solanki (Stellvertretender Vorsitz)
Max-Planck-Institut für Sonnensystemforschung, Göttingen

Prof. Dr. Natalie Batalha
Department of Astronomy & Astrophysics, UC Santa Cruz, USA

Prof. Dr. Marcus Brüggen
Hamburger Sternwarte, Universität Hamburg

Prof. Dr. Moira Jardine
School of Physics & Astronomy, University of St Andrews, Schottland, Großbritannien

Prof. Dr. Andrey Kravtsov
Department of Astronomy and Astrophysics, The University of Chicago, USA

Dr. Juna A. Kollmeier
Canadian Institute for Theoretical Astrophysics, Toronto, Canada

Prof. Dr. Astrid Veronig
Karl-Franzens-Universität Graz, Österreich

Letzte Aktualisierung: 5. Oktober 2021