Kinder Science Day im URANIA-Planetarium Potsdam

"Wissenschaft anschaulich vermittelt von WissenschaftlerInnen" ist das Motto bei den Kinder Science Days. Das Kooperationsprojekt wurde vom Leibniz-Institut für Astrophysik Potsdam (AIP) und dem URANIA-Planetarium Potsdam ins Leben gerufen und fördert die wissenschaftliche Bildung von Kindern und Jugendlichen.
Kinder Science Day im URANIA-Planetarium Potsdam

Credit: Rolf König.

Sterne über dem Wüstensand – Die großen Teleskope in Chile
28.11.2015 um 16:00 Uhr im URANIA-Planetarium Potsdam

Die Kinder Science Days bieten ihren Besuchern die Möglichkeit echte WissenschaftlerInnen zu treffen und sich mit ihnen zu unterhalten. Durch  eine interaktive Live-Vorführung werden selbst komplexe Inhalte anschaulich vermittelt und die Kinder haben Zeit und Raum ihre Fragen zu stellen.

Im Anschluss an die Vorführung in der Planetariumskuppel werden gemeinsam kleine Teleskope gebastelt. Die Astronomie fasziniert seit jeher große und kleine Menschen. Viele Erwachsene erinnern sich positiv an den Astronomie-Schulunterricht, der heute kaum noch in Lehrplänen zu finden ist.

Mit dem Leibniz-Institut für Astrophysik Potsdam (AIP) besitzt Potsdam den wichtigsten Standort für astrophysikalische Forschung in den neuen Bundesländern und das URANIA-Planetarium Potsdam begeistert seit vielen Jahren, vor allem junge Menschen, für naturwissenschaftliche Inhalte.

Der erste Kinder Science Day beschäftigt sich mit den großen Teleskopen der ESO (European Southern Observatory) in Chile. Dr. Adriane Liermann vom AIP hat selbst dort am Very Large Telescope (VLT) geforscht und wird den Kindern aus erster Hand von ihrer Arbeit und der Funktionsweise der Teleskope berichten. Ganze 8,20 m messen die Spiegel der vier großen Teil-Teleskope jeweils im Durchmesser. Zusätzlich werden die Besucher etwas über die einsame Landschaft, deren Bewohner und natürlich über den südlichen Sternenhimmel, der von dem unsrigen deutlich abweicht, erfahren.

Anschließend können die Kinder ein kleines Teleskop aus Karton basteln, mit dem z.B. eine erste Beobachtung des Mondes möglich ist. Der nächste Kinder Science Day findet am 13. Februar 2016 um 14.00 Uhr unter dem Titel „Wirbel im Weltall“ mit der Referentin Dr. Janine Fohlmeister (AIP) statt.

Um Reservierung wird gebeten.

 

Referentin: Dr. Adriane Liermann (AIP)
Altersangabe: für Kinder von 8 bis 16 Jahre, Eintritt: 7,- Euro – inkl. Teleskop-Kartonbausatz


Veranstaltungsort:
URANIA-Planetarium und Bürgel-Gedenkstätte, Gutenbergstraße 71/72, 14467 Potsdam

 

Reservierungen unter:

Tel.: +49 331 27 02 72 1, E-Mail: planetarium@urania-potsdam.de


Weitere Informationen:
www.aip.de

www.urania-planetarium.de



Ansprechpartner:

Benjamin Husheer (Leiter des URANIA-Planetariums)
Tel.: +49 331 27 02 72 1, E-Mail: planetarium@urania-potsdam.de

Dr. Janine Fohlmeister (Leitung der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des AIP)
Tel.: +49 331-7499-802, E-Mail: presse@aip.de