Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Presse und Öffentlichkeit / Veranstaltungen / 24. September, 17 Uhr - Führung über den Telegrafenberg
Drucken  

24. September, 17 Uhr - Führung über den Telegrafenberg

++ mit Besichtigung des Großen Refraktors ++
Wann Am 24.09.2014 von 17:00 bis 18:00
Was
  • Öffentliche Veranstaltung
Wo Telegrafenberg
Termin übernehmen vCal / iCal

++ letzte Bergführung für 2014 ++

 

Treffpunkt ist die Pforte zum Wissenschaftspark "Albert Einstein".

Ein Mitarbeiter des Leibniz-Instituts für Astrophysik Potsdam (AIP) führt über den Telegrafenberg und erzählt Wissenswertes zu Historie und aktueller Forschung.  Höhepunkt der Tour ist die Besichtigung des Großen Refraktors. Das AIP macht damit das 2006 restaurierte und wieder eröffnete Linsenteleskop der Öffentlichkeit zugänglich.    

Der Große Refraktor wurde am 26. August 1899 in Anwesenheit von Kaiser Wilhelm II. als Hauptteleskop des Astrophysikalischen Observatoriums Potsdam (AOP) eingeweiht. Damals wie heute ist er das viertgrößte Linsenfernrohr der Welt, als fotografisch korrigierter Refraktor sogar das Größte. Das Teleskop ist ein Doppelrefraktor aus einem fotografischen Fernrohr mit einem Linsendurchmesser von 80 Zentimetern und 12,2 Metern Brennweite und einem optischen Fernrohr von 50 Zentimetern Durchmesser und einer Brennweite von 12,5 Metern für unmittelbare Sternbeobachtungen. Erfolge verzeichnete der Große Refraktor insbesondere bei der Messung von Doppelsternen nach photometrischen Verfahren.    

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht erforderlich.
Eine Spende für den Erhalt des Großen Refraktors ist willkommen.