16.02. Babelsberger Sternennacht

Am 16. Februar ab 19:15 lädt das Leibniz-Institut für Astrophysik Potsdam (AIP) wieder zu Babelsberger Sternennacht ein. Dr. Noam Libeskind gibt Einblicke in "Unsere kosmische Heimat".
16.02. Babelsberger Sternennacht

Laniakea (Credit: N. Libeskind, B. Tully and Scientific American 2016)

Was ist unser Platz im Universum? Wo sind wir und wie sieht unsere kosmische Nachbarschaft aus? Wie können Astronomen überhaupt einen dreidimensionalen Atlas des Universums erstellen während dieses sich immer weiter ausdehnt und Galaxien sich gegenseitig anziehen?

In seinem Vortrag "Unsere kosmische Heimat" erläutert Noam Libeskind neue Erkenntnisse über die astronomische Vermessung des Kosmos. Der Superhaufen „Laniakea“ erstreckt sich über eine halbe Milliarde Lichtjahre im Weltraum und umfasst über 100.000 von uns beobachtbare Galaxien. Er ist ohne Zweifel die größte je vom Menschen entdeckte Struktur, mit der wir unseren eigenen Platz im Universum vergleichen können.

Im Anschluss bieten wir eine Führung über das Gelände und – bei klarer Sicht – die Beobachtung an einem unserer Spiegelteleskope an.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Freier Eintritt, keine Anmeldung erforderlich.

Veranstaltungsort: AIP, An der Sternwarte 16, 14482 Potsdam

 

Weitere Termine Babelsberger Sternennächte